Datenschutz für die Registrierung in der Gastronomie

Mit dieser Software besteht eine Registrierungssystematik für Gästelisten in den Gastronomie-Betrieben, die mit dem Hauptfokus auf hohen Datenschutz entwickelt wurde. Das System hat eine eigene Verwaltungsoberfläche für Gastronomie-Betriebe in denen diese Ihre Lokale (z. B. verschiedene Standorte) und in den einzelnen Lokalen verschiedene Tische anlegen können. Es werden QR-Codes generiert, die dann zur Gästeanmeldung führen. Diese können ausgedruckt und auf Tischkärtchen (oder Aufklebern) entsprechend auf den Tischen platziert werden.

Kein Zugriff auf die Daten

Ein wesentlicher Faktor im System ist, dass weder die Gesundheitsbehörde noch die Gastronomie-Betriebe selbst unabhängig voneinander die Daten lesen können. Die Daten, die der Gast in das Anmelde-Formular eingibt, werden lokal auf dem Gerät des Gastes mit Hilfe einer Open Source Verschlüsselungs-Software auf dem Gerät verschlüsselt und erst, wenn sie völlig unlesbar gemacht wurden über das Internet an die Datenbank übertragen.

Diese Verschlüsselung findet nicht einmal sondern zweimal hintereinander statt. Zuerst mit einer Verschlüsselung auf Basis des Schlüssels der Gesundheitsbehörde und anschließend werden die bereits verschlüsselten Daten noch einmal mit dem Schlüssel des Gastronomie-Betriebes verschlüsselt. Dadurch hat der Gastronomie-Betrieb zu keinem Zeitpunkt die Chance die echten Daten (Name, E-Mail-Adresse...) des Gastes zu sehen. Aber auch die Behörde kann Daten nur dann einsehen, wenn zuerst der Gastronomie-Betrieb den "äußeren Tresor" aufschließt.

  • Gäste-Registrierung: Check In & Check Out über das Smartphone
  • QR-Code Generierung pro Tisch als PDF zum Ausdrucken
  • Verschlüsselte Datenübermittlung mittels Keypairs
  • Dateneinforderungen und -übermittlungen über ein Tool